WENIGER SCHWITZEN IN 3 SCHRITTEN

miraDry ist eine einfache Behandlung, die in nur einer Stunde in einer Arztpraxis durchgeführt werden kann.1

So funktioniert miraDry

Was bei der Behandlung passiert, ist eigentlich ganz einfach. Das miraDry-System nutzt Wärmeenergie, die die Schweiß- und Duftdrüsen im Achselbereich sicher beseitigt. Wenn die Drüsen einmal beseitigt wurden, regenerieren sie sich nicht mehr. Schluss mit Schweißflecken!

Was Sie bei der Behandlung erwartet

Schritt 1
Nachdem Ihre Achselhöhle betäubt wurde, platziert das medizinische Fachpersonal das Handstück direkt auf Ihrer Haut und richtet es an einem temporären Tattoo in Ihrer Achselhöhle aus.
Schritt 2
Anschließend wird das Handstück aktiviert. Für ein optimales Behandlungsergebnis werden Ihre Haut und Ihre Drüsen näher an die Behandlungsfläche gebracht, was durch ein für Sie spürbares leichtes Vakuum erfolgt.
Schritt 3
Schließlich wird die thermische Energie abgegeben, die die Schweiß- und Duftdrüsen beseitigt. Um Ihre Haut zu schützen und Ihnen höchsten Komfort zu gewähren, kühlt das System Ihre Haut gleichzeitig.

Gestresst wegen Schweiß?

Das geht nicht nur Ihnen so. Eine von 10 Personen leidet an übermäßigem Schwitzen und/oder Hyperhidrose.3 Glücklicherweise bietet miraDry eine dauerhafte Lösung. Beantworten Sie ein paar kurze Fragen, um herauszufinden, ob miraDry die richtige Lösung für Sie ist.